Super, ihr habt den Hinweis zur Öffnung des Ausgangs gefunden:



 ██████╗ 
██╔═══██╗
██║   ██║
██║   ██║
╚██████╔╝
 ╚═════╝ 


Dies ist der Hinweis damit ihr das Lösungswort-Anagram, also die drei Blöcke, übersetzen und korrekt anordnen könnt! Googelt einfach den folgenden Begriff: "l337 sp34k", um zu verstehen was die  Textzeichen bedeuten. Wenn ihr die Blöcke aus den drei Kompetenz-Checks richtig angeordnet habt, habt ihr das Lösungswort für den Ausgang aus dem Escape-Room! Ihr braucht das Lösungswort nicht zu übersetzen sondern sollte es in der l337sp34k Variante eingeben.

  _ ____ ____  _              ____  _  _   _   
 | |___ \___ \| |            |___ \| || | | |   
 | | __) |__) | |_   ___ _ __  __) | || |_| | __
 | ||__ <|__ <| __| / __| '_ \|__ <|__   _| |/ /
 | |___) |__) | |_  \__ \ |_) |__) |  | | |   < 
 |_|____/____/ \__| |___/ .__/____/   |_| |_|\_\
                        | |                     
                        |_|                                       

Hochschullehre und studentische Partizipation
Ein Blog des Universitätskollegs

Episode 5: Diesmal haben wir mit Robert Queckenberg, Student an der Ruhr-Uni Bochum und Mitgründer der studentischen Ringvorlesung Hermaion, über  digitale Tools in der Lehre gesprochen.

Hermaion wurde ins Leben gerufen aus einer persönlichen Fragestellung, neben dem Studium, basierend auf einer großen Motivation: Hermaion, ein Projekt, wo Studierendenarbeiten in den Fokus gelegt werden, in Form einer Ringvorlesung durchgeführt an der Ruhr-Uni Bochum initiiert von Robert Queckenberg und weiteren Mitstreiter*innen.

Robert Queckenberg sagt vor allem zu der Umsetzung der Vorlesung: Uns war es sehr wichtig zu sagen, dass Lehre durch unser Projekt nicht ersetzt, sondern vervollständigt wird.

In dem Podcast reißen wir folgende Fragestellung an: Wie kann man Lehre mit digitalen Tools partizipativ machen?  Mit welchen Aspekten der digitalen Tools können wir Partizipation unterstützen? In der Ansprache stehen hierbei vor allem Studierende.

Im Fokus steht außerdem das digitale Tool Mentimeter. Es werden die Vor- und Nachteile des digitalen Tools vorgestellt und es wird der Zusammenhang zur studentischen Partizipation verdeutlicht.

Studiert Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum


Wir sind:
Anna Katharina Sandhof
Kati studiert Medienwissenschaft im Master an der Uni Hamburg.

Franz Vergöhl
Franz hat Berufsschullehramt studiert und fast alle seine Hausarbeiten über Partizipation geschrieben.