Super, ihr habt den Hinweis zur Öffnung des Ausgangs gefunden:



 ██████╗ 
██╔═══██╗
██║   ██║
██║   ██║
╚██████╔╝
 ╚═════╝ 


Dies ist der Hinweis damit ihr das Lösungswort-Anagram, also die drei Blöcke, übersetzen und korrekt anordnen könnt! Googelt einfach den folgenden Begriff: "l337 sp34k", um zu verstehen was die  Textzeichen bedeuten. Wenn ihr die Blöcke aus den drei Kompetenz-Checks richtig angeordnet habt, habt ihr das Lösungswort für den Ausgang aus dem Escape-Room! Ihr braucht das Lösungswort nicht zu übersetzen sondern sollte es in der l337sp34k Variante eingeben.

  _ ____ ____  _              ____  _  _   _   
 | |___ \___ \| |            |___ \| || | | |   
 | | __) |__) | |_   ___ _ __  __) | || |_| | __
 | ||__ <|__ <| __| / __| '_ \|__ <|__   _| |/ /
 | |___) |__) | |_  \__ \ |_) |__) |  | | |   < 
 |_|____/____/ \__| |___/ .__/____/   |_| |_|\_\
                        | |                     
                        |_|                                       

Hochschullehre und studentische Partizipation
Ein Blog des Universitätskollegs

Blogbeiträge

Studierende für die Digitalisierung – Im Interview mit René Rahrt

Studierende für die Digitalisierung – Im Interview mit René Rahrt

René Rahrt promoviert in Chemie an der Uni Göttingen, war dort 2018 AStA-Vorsitzender und ist aktuell Mitglied der studentischen Zukunfts-AG „Digitale Changemaker“ im Hochschulforum Digitalisierung. Im Interview berichtet über Vorhaben des Forums, Studierende in ihrem Engagement für eine digitale und partizipative Lehre zu unterstützen.

Veränderung durch digitale Lehre – Im Interview mit Yasemin Erdogan

Veränderung durch digitale Lehre – Im Interview mit Yasemin Erdogan

Yasemin Erdogan arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Department Soziale Arbeit an der HAW Hamburg im Bereich “Beratung im digitalen Kontext”. Im Interview gibt sie unter anderem einen Einblick in ihre Arbeitsbedingungen, ihre Erfahrungen mit digitaler Lehre sowie ihre Bemühungen, Studierende für die Mitgestaltung der Lehre zu gewinnen und schildert, was sie denkt, was Studierende davon abhält.

Partizipation in der Archäologie – Im Interview mit Nadine Leisner

Partizipation in der Archäologie – Im Interview mit Nadine Leisner

Die Archäologie befasst sich mit dem Heben verborgener Schätze. Wir haben Nadine Leisner vom Institut für Archäologie und Kulturgeschichte des antiken Mittelmeerraumes und Lehrpreisträgerin 2018 gefragt, wie sie dieses Prinzip lehrt und wie sie es bei ihren Studierenden anwendet – mit besonderem Blick auf deren Partizipieren an der Gestaltung ihrer Lehrveranstaltungen.